alte Informationen...
 
LANDES-JUGEND-MEISTERSCHAFT des Billard Landesverbandes Mittleres Rheinland

Bei den Landes-Jugendmeisterschaften wurde Stephan Waldeck Vizemeister im 14.1-Einzel der Junioren. Svan Hagen im 14.1-Einzel der Schüler Landesmeister.

Auf unserem Foto v.l. Die Jugendmannschaft des PBC Rot-Gelb Aachen mit Stephan Waldeck, Sven Hagen, Meikel Asamoah und Marko Milovanovic wurde Vizemeister und qualifizierte sich für die Deutsche Meisterschaft 2010. Herzlichen Glückwunsch...
 

VERBANDS-JUGEND-EINZELMEISTERSCHAFT des PBVRW

Im Oktober und November 2009 fanden die 8-Ball, 9-Ball und 14.1-Einzel Verbands-Jugendmeisterschaften im Pool-Billard Verband Rheinland-West statt.
In allen drei Disziplinen gewann Stefan Waldeck vom PBC Rot-Gelb Aachen bei den Junioren.
Bei den Schülern gab es in allen drei Disziplinen einen Doppelerfolg für die Rot-Gelben aus Aachen. Hier gewann Sven Hagen jeweils vor Marco Milovanovic.
Auf unserem Foto freut sich der Vorsitzende des PBC Rot-Gelb Aachen Werner Ertel, mit Marko Milovanovic, Sven Hagen und Stephan Waldeck über diesen Erfolg.

 
     
Das SENIOREN Team, Holger Gries und Birgit Reimann wurden in Leende/Holland EUROPAMEISTER 2009

Vom 28.08.- 06.09.2009 fand in Leende im benachbarten Holland die Europa-meisterschaft für Senioren und Ladies statt. Leider ist bis heute noch nichts über die Erfolge der Deutschen Senioren auf der Seite der DBU zu lesen. Man könnte meinen "die Senioren sollen tot geschwiegen" werden.
Seit der Leistungssport vorrangig gefördert werden soll, mit dem Ziel "den World Games Sieger 2013" zu stellen, macht man sich im Präsidium der DBU Gedanken, um die Sinnhaftigkeit der Senioren EM. Die Sportwarte der mussten in diesem Jahr den größten Teil der Kosten der Senioren EM 2009 mit ihrer Aufwandsentschädigung finanzieren und die Spieler durften sich "selbst betreuen"...

Europameister
Holger Gries
Europameisterin
Birgit Reimann
 
     
DAMEN, HERREN und ROLLSTUHLFAHRER EM in Österreich

Vom 16.-25.04.2009 fand in St.Johann in Österreich die Damen,- Herren und Rollstuhlfahrer Europa-meisterschaft statt. Eine Gold,- und eine Bronzemedaille von Andreas Roschkowsky, eine Silber,- und eine Bronze von Janine Schwan und eine Bronze von Oliver Ortmann waren das Edelmetall das die Deutschen in diesem Jahr gewannen.
Wenn man bedenkt, daß Deutschland in 22 Jahren nicht weniger als 33 Goldmedaillen im Teamwettbewerb und mit den Einzeldisziplinen bei den Damen, Herren und Senioren mehr als 378 Gold,- Silber,- und Bronzemedaillen gewann, kann man den Österreichern in diesem Jahr nur gratulieren. Als die Österreicher bei der EM noch um Medaillen kämpften, befand sich die Deutsche Delegation mit dem Bundestrainer schon auf dem Heimweg nach Dachau...
Deutschland war von 1987 bis 2008, mit Abstand die dominierende Nation in Europa. Wir haben oft gewonnen und mussten auch Niederlagen eingestecken. Wir waren jedoch faire Verlierer und haben dem Sieger und dem Veranstalter die gebührende Achtung entgegengebracht. Wenn man bedenkt, wieviel Geld die Abschlussfeier einer EM kostet, daß Sponsoren eingeladen werden, verdiente Sportler und Funktionäre geehrt werden und man sich nur einfach gemütlich zusammen setzt, sollte es eine Verpflichtung für jede Nation sein, genau wie die Eröffnungszeremonie. Ich finde es beschämend, wenn die ehemals stärkste Nation aus Europa, "die Deutschen" vorzeitig abeisen.
Meiner Meinung nach ist ein solches Auftreten, eines Deutschen Spitzensportverbandes unwürdig.
Europameister
Andreas Roschkowsky
Vize-Europameister
Janine Schwan
 
Wie seit vielen Jahren, war Deutschland wieder mit Abstand die Nummer 1 in Europa
Die Deutsche Delegation bei der Europameisterschaft 2008 in Willingen
v.l. Harald Schröter, Andreas Roschkowsky, Ralf Souquet, Thomas Lüttich, Christine Wiechert, Jörn Kaplan, Daniela Benz, Janine Schwan, Oliver Ortmann, Simone Meinhold, Christian Brehme, Diana Stateczny, Holger Gries, Brigitte Ganze,
Günter Geisen, Birgit Reimann, Tina Vogelmann, Klara Lensing, Sylvia Buschhüter und Teamchef Werner Ertel.
es fehlen Olaf Köster, Thorsten Hohmann und die Rollis Tankred Volkmer, Manfred Gattingen und Joachim Schuler.
 
Die Jugend Mannschaft des PBC Rot-Gelb Aachen ist Verbandsmeister 2008 des Pool-Billard Verbandes Rheinland-West. (PBVRW)
Im PBVRW hatten in dieser Saison 19 Jugend Mannschaften gemeldet. In der Play-Off Runde gewannen sie gegen den BC Alsdorf mit 3:0 und im Finale gegen den PBC Phönix Düren in der Besetzung Kewin Jansen, Sven Hagen und Sven Keller wiederum mit 3:0.

Damit verteidigten die Rot-Gelben ihren Titel aus der vorigen Saison und qualifizierten sich für die Landesmeisterschaft des Billard Landesverbandes Mittleres Rheinland.
 
Estelle Bijnen, für den PBC Rot-Gelb Aachen in der Oberliga spielende Holländerin, festigte ihre Position, in unserem Nachbarland die Nr. 1 zu sein. Estelle gewann in Deurne zum wiederholten male die Holländische Meisterschaft im 8-Ball.
Im Finale gewann sie gegen Melissa Rademakers aus Maastricht. Da man auf einem Bein schlecht stehen kann, legte Estelle noch einen drauf und holte sich noch den Titel im 9-Ball Einzel der Damen. Hier gewann sie im Finale gegen Tessa van Bemmel.
Im 14.1-Einzel verlor sie im Halbfinale gegen die spätere Holländische Meisterin Kyntia Orfanidis und gewann die Bronze Medaille. Die Silber Medaille gewann im 14.1-Einzel Tamara Rademakers, die in der Saison 2005/06 mit der Damenmannschaft des PBC Rot-Gelb Aachen Verbandsmeister wurde.
Neben dem Gewinn der Bronze Medaille bei der diesjährigen 9-Ball Europameisterschaft im Tschechischen Liberec, war der doppelte Nationale Meistertitel im Jahr 2007 der absolute Höhepunkt für Estelle Bijnen. Wir freuen uns mit Estelle über ihren Erfolg und sagen Herzlichen Glückwunsch.
 
Vom 03.- 11.November 2007 fanden in Bad Wildungen die Deutschen Billard Meisterschaften statt. Zum dritten mal nach 2005 und 2006 wurden alle Billard Disziplinen und Kategorien bei einer DM ausgetragen.Von den mehr als 40 DM Titeln wurden allein 19 im Pool Billard ausgespielt. Unsere Senioren Mannschaft mit Wolfgang Romich, Alfred Massakkers und Karl-Heinz Hamacher wurde Deutscher Vizemeister und freuten sich riesig über diesen Erfolg. Diese Freude war mit den Ergebnissen und der Auslosung begründet. Mit Siegen über Oberhausen, Berlin und Duisburg kamen die Rot-Gelben ins Finale, mit dem die wenigsten gerechnet hatten. Rudi Zick gewann seine erste Silbermedaille als "Einzelkämpfer" im 14.1-Einzel der Senioren und Angelika Weber kam mit einer Bronze Medaille im 14.1-Einzel der Ladies von der DM 2007 nach Hause.
 
Wie angekündigt feierte der PBC Rot-Gelb Stolberg am 18.08.2007 sein 30 Jähriges Vereinjubiläum. Unter den mehr als 100 Gästen befanden sich nicht nur Mitglieder des Vereins. Der Vorsitzende begrüßte, ehemalige Vereinsmitglieder, Vertreter befreundeter Vereine, Verbandsvertreter, den Präsident der DBU, Vertreter der Presse, des Stadt Sportbundes und unseren Bezirksvorsteher. Drei Verdiente Mitglieder wurden mit der DBU Ehrennadel ausgezeichnet und fünf Mitglieder für mehr als 20 Jährige Verdienste für den Verein. Nach den Zeremonien gab der 1.Vorsitzende die Umbenennung des Vereins in PBC Rot-Gelb Aachen bekannt. Bei geselliger Musik wurde noch manches Maröllchen aus der Vergangenheit erzählt und ich bin sicher, daß man sich noch gerne an den Tag erinnern wird.